SEO Tools

Es gibt viele SEO Tools, die bei der Suchmaschinenoptimierung helfen. Mit ihnen kann ein Webmaster seine Seite und ihre Position im Internet besser einschätzen. Auf diese Weise erkennt man Schwachstellen in der Optimierung und die Stellen, wo Handlungsbedarf besteht. Wir möchten hier einige Tools vorstellen:

Für was braucht man SEO Tools?

Was ist ein Wemaster schon ohne seine Tools, die ihm das Leben um einiges erleichtern. Gerade bei der Analyse einer Webseite, sind einige Programme wohl nicht mehr aus den Bookmarks des Browsers wegzudenken.

Wir zeigen Ihnen hier eine kleine Übersicht über Programme, die Ihnen den Alltag eines SEO bei richtiger Anwendung um einiges erleichtern.

Google-Analytics

Eines der größten und besten Webseiten-Tools kommt ebenfalls von „Google“ und heißt „Google-Analytics“. Da dieses Werkzeug zur Analyse von Webseiten ein extrem großes Funktions-Spektrum besitzt, kann an dieser Stelle nicht auf alle Funktionen eingegangen werden. Daher werden hier die wichtigsten Funktionen des Tools und ihr Nutzen erläutert.

Bis zum 16. August 2006 war die Nutzung von „Google-Analytics“ nur denen vorbehalten die eine Einladung von Google erhielten. Und auch die Anzahl der Seiten die analysiert werden konnten, waren auf maximal 50 Domains beschränkt. Nach dieser Zeit stellte Google dieses Tool auch anderen Usern zur Verfügung, so dass auch Privatpersonen ihre Seite analysieren konnten.

Um eine Domain analysieren zu lassen, kann ebenfalls der Account des Google-Webmaster-Tools verwendet werden. Unter „mein Konto“ wählt der Benutzer „Google-Analytics“ und kann über den Link „Websiteprofil hinzufügen“ eine Domain eintragen die analysiert werden soll. Um diesen Prozess abzuschließen, generiert Google ein Skript, welches eine Tracking-ID enthält. Diese ID ist dem Benutzerkonto von Google eindeutig zugewiesen, so dass keine Verwechselung mit anderen Seiten zustande kommt. Dieses Skript wird vor dem schließdenden Body Tag der Startseite eingefügt - fertig. Danach muss der Status geprüft werden. Konnte Google erfolgreich das Tracking-Skript auf der Domain finden, werden ab diesem Zeitpunkt Daten von der Seite erfasst.

Durch das Erfassen der Daten können folgende Informationen über die Seite gesammelt werden: Die Besucherzahlen können in einem Diagramm angezeigt werden, als Tagesbericht, Monatsbericht, Wochenbericht oder in einem selbstdefinierten Zeitraum. So lassen sich bequem Besuchertrends und Besucherentwicklungen ermitteln. Außerdem erfährt der Benutzer durch den Bericht, wie viele Besucher über die direkte Eingabe der Adresse, über Suchmaschinen oder verweisende Seiten auf die eigene Seite gekommen sind. Auch die Seiten die besucht wurden, werden angezeigt, sowie die Dauer des Besuches.

Die wohl wichtigste Funktion von Google-Analytics ist das Anzeigen der Suchbegriffe über welche die Besucher die Seite gefunden haben. Dadurch erkennt der Webmaster welche Suchbegriffe die meisten Besucher erzielen.

Insgesamt kann durch Analytics und deren Darstellung von Besuchern aufgezeigt werden, welche Maßnahmen an der Seite den größten Erfolg bringen und welche nicht. Zusätzlich hat der Seitenbetreiber die Möglichkeit den Bericht seiner Seite runterzuladen.


Google Analytics ist in die Kritik geraten, da das Surfverhalten der Besucher mit deren IP gespeichert wird. Es gibt Forderungen danach, das Seiten, die mit Google Analytics arbeiten dies kenntlich machen müssen.

Sistrix Toolbox

Die Module der Sistrix Toolbox sind die richtigen Helfer für die Suchmaschinenoptimierung (Seo-Tools) und für eine Adwords Optimierung (SEM Modul). Mit einer riesigen eigenen Datenbasis bietet es beste Vorraussetzungen für Erfolge im Online-business. Je Nach Bedürfnissen sind die Module einzeln buchbar. Hier geht es zur Anmeldung.

Keywords finden

Bevor Sie überhaupt an eine Optimierung Ihrer Webseite denken, sollten Sie sich erst einmal ein Ziel setzen. Und die Hauptfraqe lautet hier einfach, bei welchen Keywords wollen sie in die Top10 der Suchergebnisse. Ich empfehle Ihnen hier maximal 5 Hauptkeywords. Als nächstes müssten Sie sich jetzt fragen, nach was wird denn gesucht?

Dafür gibt es im Internet ein paar Tools, die quasi die Suchanfragen von Usern speichern und so eine Übersicht über mögliche Suchanfragen geben.

Wir können Ihnen das Tool von Overture empfehlen, um die Seite zu besuchen, klicken Sie einfach HIER.

Weitere SEO Tools

Wir ergänzen diese Seite fortlaufend um sinnvolle SEO Tools. Auf der nächsten Seite finden Sie ein SEO Lexikon, in dem wir Ihnen Begriffe, die immer wieder im Zusammenhang mit Suchmaschinenoptimierung auftauchen, erklären. Und hier finden Sie Anzeigen mit nützlichen Hinweisen für ihre SEO: